KwikiEditDe

So werde ich zum kwiki-Autoren

--> [ EN | FR ] [ kwiki | FFII UID | ffiiuidpass | kwikiprot | Project News | Patent News ]


Der Schreibzugriff für einige Seiten auf der the http://kwiki.ffii.org website ist nun beschränkt. Man muss sich einloggen, und hier wird erklärt wie das geht.

Die Nutzersicht

Es steht jedem frei jederzeit eine neue Kwiki-Seite zu bauen, indem man einfach ihre Adresse im Browser wählt. Aber, nach einer Weile kann diese Seite schreibbeschränkt werden und dann benötigt man eine qualifizierte ffii Nutzerkennung und ein Kennwort. Das liegt daran, dass wiki-Spammer kwiki missbrauchen um ihr Google-Ranking zu erhöhen.

Es gibt zwei Methoden um eine qualifizierte ffii Nutzerkennung zu erhalten.

Sie sollten aber wenigstens über eine gewöhnliche ffii Nutzerkennung verfügen mit einer offengelegter Postanschrift und Telefonnummer, selbst wenn sie nie den Status "Aktives Mitglied" erlangen wollen.

In Zukunft könnten wir die Schreibzugriffregeln wieder lockern, wenn wir eine Lösung des Kwiki Spamproblems gefunden haben.

Die Administratorsicht

The user:password Datei wird vom ffiiuidpass script erzeugt, das von aktiv2kwiki jede Nacht aufgerufen wird. Für Kwiki wird die Datei /var/www/adm/auth_asolvl3 verwendet.

Input comes alternatively from the

To put someone's user and password into auth_extra, ask for that person's ffii user id. All user ids of the database can be found in auth_asolvl0. Just copy the concerned line from there. It might be sensible to briefly explain in auth_changelog when and why you did it.

Warum standardmässig nur bei "activen Mitgliedern"?

Das System wird fett und langsam, wenn die Passwortdateien zu gross sind. They must reside in memory or be searched in linear (line by line) fashion. Die derzeitige user:password datei enthält schon beinahe 200 Einträge.

Die Eintrittsbarriere für den FFII ist höchst gering. Die Mitgliedschaft gibt es schon ab weniger als 20 Euro im Jahr. Wenn jemand gerne etwas Freizeoit nutzt um eine Seite unserer Dokumentation zu betreuen, ist das wohl die treffende Beschreibung eines "aktiven Mitglieds". Aber, es gibt eine Menge andere Menschen, die uns vorrangig moralische Unterstützung leisten und keine Zeit haben sich um die kwiki-Dokumentation zu kümmern.

Wie wird eine Seiten schreibgeschützt?

Das geschieht mit dem kwikiprot skript, das man auf genba in /var/www/adm/bin findet. kwikprot wird aufgerufen von knecht, knecht durch den knecht cronjob einmal im Monat.

Zu Tun


Gazeta Wyborcza published an article at http://gospodarka.gazeta.pl/gospodarka/1,33181,2513286.html which main points are:

European electronic corporations are lobbying Poland to accept the pro-software patents directive. The letters are send directly to prime minister Belka.

Polish divisions of Siemens, Nokia, Philips, Ericsson and Alcatel gave Mr Belka letter with their official statement on the patent directive. Companies didn't want to say, what's in the letter, but Siemens' spokesman pointed out that it is important for companies like Siemens to have possibility to protect their investitions in research. At the same time he said that his company invested millions of euro to create Center of Software Development in Wroclaw, Poland, and this institution will soon hire 500 Polish specialists.

After that information, "Gazeta Wyborcza" presented translation of the 'are you 80% sure?' part of Council meeting on 18th of May.

2005-01-24 AT Standard.at: Immer noch keine Softwarepatente

Der Artikel ist nicht erreichbar! Also entweder in Wiki-page eintragen, oder vergessen.

Hosting sponsored by Netgate and Init Seven AG